Menu Helferkreis Aach/Hegau

Der Helferkreis Aach hat sich am 15.10.2015 gegründet.
Ziel des Kreises ist es, Flüchtlingen und Asylberwerbern, die der Gemeinde Aach zugewiesen werden oder die sich die Gemeinde als Wohnort ausgesucht haben, die Integration in unsere Kultur und Gesellschaft zu erleichtern.

AKTUELL:

08.07.2018: 3. Internationaler Kaffeeklatsch in Aach

Musik und Tanz unter den Linden
Lebhafter internationaler Kaffeeklatsch in Aach

Bereits zum 3. Mal hatte der Helferkreis für Geflüchtete in Aach zu einem internationalen Kaffeeklatsch geladen. Im Schatten der Linden vor den Räumen des Sozialen Netzwerks trafen sich etwa 50 einheimische und geflüchtete Aacher Bürger bei Kaffee, Kuchen und syrischen Köstlichkeiten. Aus vielen Fremden waren inzwischen Freunde geworden, aber auch neue Bekanntschaften, übrigens auch unter den Einheimischen, entstanden an diesem Nachmittag. Erleichtert wurden die lebhaften Gespräche durch die deutlich verbesserten Deutschkenntnisse der ausländischen Gäste. Sie hatten einzelnen Geflüchteten sogar bereits zu einer festen Arbeitsstelle verholfen.

Internationaler Kaffeeklatsch 2018

Lebhaft ging es zu beim 3. Internationalen Kaffeeklatsch in Aach, bei dem einheimische und geflüchtete Mitbürger neue Bekanntschaften schlossen.

Mehr darüber hier

 


Wenn Sie unseren Flüchtlingen bei ihrer Integration helfen möchten melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular.


  • Crowdfunding "Kochbuch mit Flüchtlingen"

    Eine tolle Aktion braucht Unterstützung:

    Wir arbeiten seit zwei Jahren an einem Kochbuch mit Flüchtlingen, denn wir glauben, dass dadurch Deutschlands Küche reicher wird. Dabei haben wir köstliche unbekannte Gerichte entdeckt – wie zum Beispiel einen armenischen Zimtkürbis.
    Die Verlage behaupten für dieses Thema gibt es keine Leser in Deutschland. Wir glauben das einfach nicht! Deshalb möchten wir mit einer Crowdfunding- Aktion das Kochbuch zum Leben erwecken.
    Und jetzt kommen Sie ins Spiel – damit wir das Geld für die Mindestauflage zusammen bekommen, benötigen wir für unser Projekt natürlich die höchstmögliche Aufmerksamkeit. Alle übrigen Gelder werden gespendet oder fließen in weitere Flüchtlingsprojekte.
    Herzliche Grüße,
    Anna, Kathi & Nora

    Hier finden Sie den Link zum Crowdfunding: www.startnext.com/recipeswelcome


  •